Fortbildung

Systemische Männerberatung

VON ANGESICHT
ZU MANNGESICHT

ab September 2024

Erweitere Deine Beratungskompetenz durch unsere vertiefende Fortbildung für Systemische Berater*innen.

Der Bedarf an guter Beratung für Männer wird in den kommenden Jahren immens steigen

“MÄNNER HABEN KEINE PROBLEME, SIE LÖSEN SIE.” Das Augenzwinkern in diesem Spruch bildet doch eine Realität ab: Männern fällt es oft schwer, Schwierigkeiten einzugestehen oder sich gar Hilfe zu suchen.

Was zeichnet diese Fortbildung aus?

Für alle Berater*innen - Das System Mann und Männlichkeit begreifen und erfahren

Neun Module, sechs Supervisionen plus Abschlußkolloquium ​

Sieben Dozenten mit spezifischer Expertise in der Männerberatung

(Selbst-)Reflexive Auseinandersetzung mit Männlichkeit(en)

Aneignung spezifischer Expertise um Männer und Väter zu begleiten

Im innovativen Feld der Männerberatung gut positioniert sein

Expertise

Sieben Dozenten-Experten der Männerberaterszene, neun Module, ein Kolloquium, sechs Supervisionen, anderthalb Jahre Fortbildung

Reflektion

Männlichkeiten gendersensibel reflektieren – mit der Wirksamkeit und Konstruktion von Geschlecht auseinandersetzen

Perspektive

Zukunftspositionierung für Berater*innen mit Fachexpertise im innovativen und wachsenden Feld der Männerberatung  

Unsere Dozenten: Experten auf ihrem Gebiet

Lerne unsere Dozenten kennen

Die Dozenten der Fortbildung: Fachleute in geschlechtlicher Bildung, geschlechtersensibler Pädagogik, engagierte Männerberater. Ihre Expertisen prägen das Profil der Fortbildung Männerberatung.

Inhalte der Fortbildung

Modul 1

→ Kennenlernen

→ Beratungskontext

→ Lerngruppen-Bildung

 

Modul 2

→ Familie

→ Vaterschaft

→ Care

 

Modul 3

→ Arten von Gefühlen

→ Selbstfürsorge

→ eigene Emotionen in der Beratung

Meinungen der Dozenten

"In dieser Fortbildung tauchen wir ein in die unterschiedlichen Lebenswelten von Männern - mit einer ebenso großen Diversität von Experten auf diesen Gebieten. Das macht sie einzigartig und öffnet den Weg, auch im Beratungssetting Männer in ihrer Diversität abzuholen."
Stefan Beier Dozent
Stefan Beier
Diplom Soziologe, Gendertrainer und Körper- und Bewegungstherapeut
"Es ist notwendig sich eine spezifische Expertise anzueignen, welche dem lebensweltlichen und männertheoretischen Hintergrund gerecht wird. Die breite thematische Aufstellung der Fortbildung eröffnet die Chance, diesem anspruchsvollen Ziel zu entsprechen."
Enrico Bischoff
Enrico Bischof
Diplom Soziologe und Systemischer Einzel-, Paar-, und Familientherapeut

Stimmen über uns

"Diese Fortbildung bietet einen exzellenten Raum für die Verknüpfung von professioneller Haltung, anwendbarem Wissen und praxisnaher Erfahrung - sehr zu empfehlen."
Peter Bienwald Landesfachstelle Jungenarbeit Sachsen
Peter Bienwald
Politologe, Coach und Jungenarbeiter
"Hier werden Fachkräfte befähigt, das Verständnis für männliche Herausforderungen und Bedürfnisse zu vertiefen. Durch die Förderung von Beraterinnen im männerfokussierten Umfeld entsteht ein Raum, in dem Männer sich authentisch öffnen können, ohne sich durch stereotype Vorstellungen eingeschränkt zu fühlen."
Constance Kühn
Psychologin, Systemische Beraterin beim PROJEKT A4 – Männerberatung in Thüringen
"Diese Fortbildung vermittelt Berater*innen differenziertes Know How für ihre Beratungstätigkeit. Ich bin zutiefst von der Qualität dieser Fortbildung und dem Dozententeam überzeugt und empfehle sie."
Frank Scheinert Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
Frank Scheinert
Fachberater für Männergewaltschutz
"In der Männerberatung wird die Vielfalt von Männlichkeiten sichtbar. Männer stark machen damit sie ihr Leben bewältigen und sich sanft zeigen können. Meine Empfehlung: Sei dabei."
Sascha Möckel
Sascha Möckel
progressiver Männerdenker

Häufig gestellte Fragen